Italienische Fischsuppe (Zuppa di pesce) (4*) - [Rezept]

Antwort erstellen


BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Italienische Fischsuppe (Zuppa di pesce) (4*) - [Rezept]

Re: Italienische Fischsuppe (Zuppa di pesce)

von Andrea DSV2463 » So Feb 24, 2019 10:38

Franz DSV1739 hat geschrieben:
Fr Feb 08, 2019 12:50
Liebe Andrea,

das ist doch was für dich als Pescetarierin, oder :-)

LG, Franz
Auf jeden Fall :) :) :woot:
Die Muscheln würde ich wohl weg lassen, aber die verschiedenen Fischsorten
sind gar kein Problem, denn wir haben bei uns in Haltern zwei ganz hervorragende
Fischgeschäfte :)

Danke für das Rezept, liebe Franz! Das werde ich sicher mal ausprobieren!

Was den Herrn betrifft, würde ich ihm definitiv ein anderes "Lokal" empfehlen! ;)

Re: Italienische Fischsuppe (Zuppa di pesce) (4*) - [Rezept]

von Neandertaler » Sa Feb 23, 2019 23:30

Ja, es ist ein guter Ratschlag, denn der Klügere gibt nach!

Re: Italienische Fischsuppe (Zuppa di pesce) (4*) - [Rezept]

von Franz DSV1739 » Sa Feb 23, 2019 19:21

:lol: :lol: :lol:


IMG_7165.JPG

Re: Italienische Fischsuppe (Zuppa di pesce) (4*) - [Rezept]

von Franz DSV1739 » Do Feb 14, 2019 19:13

Potswellis hat geschrieben:
Do Feb 14, 2019 17:56
Ohne Garnelen und Muscheln würde ich es auch nachkochen.
Die Meeresfrüchte kannst du einfach weglassen.

Grüße
Franz

Re: Italienische Fischsuppe (Zuppa di pesce) (4*) - [Rezept]

von Potswellis » Do Feb 14, 2019 17:56

Hm das hört sich lecker an. Ohne Garnelen und Muscheln würde ich es auch nachkochen.

Re: Italienische Fischsuppe (Zuppa di pesce)

von Franz DSV1739 » Fr Feb 08, 2019 12:50

Liebe Andrea,

das ist doch was für dich als Pescetarierin, oder :-)

LG, Franz

Italienische Fischsuppe (Zuppa di pesce) (4*) - [Rezept]

von Franz DSV1739 » Fr Feb 08, 2019 12:15

"Ein sehr feines mediterranes Rezept!"



"... man kann nicht aufhören zu essen, so lecker ist diese Fischsuppe!"
"... man kann nicht aufhören zu essen, so lecker ist diese Fischsuppe!"



Für die Fischsuppe benötigt man:
- 1 kg gemischte Fischfilets ( z.B.:. Rotbarsch, Schellfisch, Seehecht, Kabeljau, Rotbarbe)
Wenn man keinen Fischhändler oder einen Supermarkt mit Fischtheke in der Nähe hat, kann man die Fischsorten auf 1-2 reduzieren. Raffinierter wird die Suppe jedoch mit 4 oder 5 Sorten.
- 250 gr geschälte Garnelen, Größe nach Wahl
- Miesmuscheln in der Schale passen auch gut! Oder Venusmuscheln
- 2 x 400 gr. geschälte Tomaten
- 400 ml Frascati
- 2 Zwiebeln
- 1/2 Bund glatte Petersilie
- 1 Lorbeerblatt
- 4 Knoblauchzehen
- 4 Stangen Staudensellerie
- 6 EL Ölivenöl
- etwas Chilli (nur wenig! Die Fischsuppe soll nicht scharf werden)
- Dill, frisch oder getrocknet. Bei frischem Dill die Menge etwa um das doppelte erhöhen
- Meersalz und Pfeffer



Zubereitung:
- die Fischfilets portionieren
- den Fisch und die Garnelen mit Zitronensaft beträufeln, leicht salzen
- Selleriestangen in 1 cm breite Stücke schneiden
- Zwiebeln würfeln, Knovi hacken
- Öl im Topf auf mittlerer Stufe erhitzen
- Zwiebel gehackt, Sellerie gewürfelt, Knoblauch gehackt, 3 Min andünsten
- Wein aufgießen, Tomaten zugeben, 5 Min kräftig kochen
- Lorbeerblatt in die Suppe geben
- Fischstücke, Garnelen rein und 5-8 min bei schwacher Hitze garen. Am besten gibt man zuerst den festen Fisch dazu, dann den weicheren Fisch und am Ende dann die Garnelen. So sind die Zutaten alle gleichzeitig gar und die Garnelen schmecken nicht wie Gummi
- gehackte Petersilie und Selleriegrün über die Suppe streuen und servieren


(Rezept-ID Fischsu080219)
Tags: Suppe, Italien, Vorspeise

Nach oben