Wie alt kann ein Wellensittich werden

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Antworten
Tommy
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 4
Registriert: So Feb 12, 2006 21:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Wie alt kann ein Wellensittich werden

Beitrag von Tommy » So Feb 12, 2006 21:38

Unser Welly ist ca.9 Jahre alt
Seit ca 2 Wochen sitzt sehr appatisch auf dem Boden und auf der Stange kann auf eine Bein kein Gleichgewicht halten und er ist total zutraulich normal mag es nicht aus dem Käfig geholt zu werden!
Und er hat seit kurzem auch Durchfall!
Bitte helft uns mein Sohn ist ganz taurig.
Wir waren noch nicht beim TA!
Danke

Gast

Beitrag von Gast » So Feb 12, 2006 22:02

Bitte sofort einen vogelkundigen (!) Tierarzt aufsuchen...

Benutzeravatar
Semesh
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 805
Registriert: Do Okt 14, 2004 19:11
Wohnort: Hude
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Semesh » Mo Feb 13, 2006 6:38

Ja, es ist höchste eile geboten.
Eure Nicole

Hobby-Züchterin
von Halbstandard-Wellensittichen
Alle von mir hier eingestellten Texte und Bilder unterliegen einem ausdrücklichen Copyright. ©

Tommy
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 4
Registriert: So Feb 12, 2006 21:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Wie alt kann ein Welly werden

Beitrag von Tommy » Di Feb 14, 2006 21:21

Tja Heute war es soweit ich/wir waren bei unserem TA
er hat ein Tumor im Bauch/Leber hat Medikamente zum einträufeln in den Schnabel bekommen und er soll ab und an Rotlicht bekommen!
Also abwarten und traurig zuschauen wie er vor sich hinsiecht!
Ich glaub das dauert nicht mehr lange unser Stimmen /Töne immitator ist Alt und sehr krank!
Gruß
schluchz
Bettina

Benutzeravatar
belle2000
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1396
Registriert: Di Jan 10, 2006 14:14
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von belle2000 » Di Feb 14, 2006 21:39

Och je, das klingt aber traurig...

Tut mir sehr Leid für euch, das ist bestimmt nicht leicht da zuzuschauen. Lasst ihn bitte nicht so lange Leiden, wenn es für ihn keine Hoffnung mehr gibt.

Fühlt euch ganz fest gedrückt.

belle

Gast

Beitrag von Gast » Di Feb 14, 2006 21:58

Hallo,

das tut mir sehr leid :cry:
Ich wünsche euch, dass er nicht viel leiden muss und vor allem die Kraft zum richtigen Zeitpunkt zu entscheiden, wenn er erlöst werden soll.
Das ist ganz schön schwer.

Kopf hoch :? :cry:

Benutzeravatar
Julia und Max
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 237
Registriert: Mi Mär 16, 2005 15:33
Wohnort: Kirchheim am Neckar
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Julia und Max » Do Feb 16, 2006 21:26

Das hört sich ganz nach unserer Julia an.
Sie war sieben Jahre alt und hatte dasselbe :cry:
Wir wollten sie auch schon einschläfern lassen, weil es schon eine rechte Qual für sie war. Doch sie hat sich dann selbst dazu "entschieden" zu gehen.

Ich weiß, es ist nicht einfach, aber trefft die Entscheidung sobald wie möglich.

Alles alles Gute und mein Beileid :cry: :cry:
Gruß
Brigitte mit Markus
&
Maxima, Willoughby, Leo, und "Felix"
(in Gedenken an Romeo, Julia & Sammy)
Bild

Benutzeravatar
albmaid
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1645
Registriert: So Mai 15, 2005 15:18
Wohnort: Schwäbische Alb
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von albmaid » Fr Feb 17, 2006 10:17

Das ist wirklich schlimm, wenn man den Mäusen beim Sterben zusehen muss. Drück euch ganz doll und wünsch euch viel Kraft, den richtigen Zeitpunkt zu erkennen.

Benutzeravatar
Gumba
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4605
Registriert: Mo Okt 03, 2005 21:47
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Gumba » Fr Feb 17, 2006 23:20

Auch von meiner Seite:
Tut mir leid für euch! :(

Um deine Frage aus der Überschrift noch zu beantworten:
Es soll Wellis geben, die bis zu 20 Jahre alt geworden sind. Wir selbst hatten damals einen Welli (war uns zugeflogen), den wir 15 Jahre (!) hatten, bis er gestorben ist. Er muß noch SEHR jung gewesen sein, als er uns zugeflogen ist (zumindest nehme ich das an).

Die Lebenserwartung ist im Laufe der Zeit jedoch gesunken (ich nehme an, durch die Zucht!)
Die Lebenserwartung von Wellis lag damals über 10 Jahre, heute sind es noch ca. 6-8 Jahre.

(so jedenfalls MEIN Informationsstand)

Benutzeravatar
Pitti
ist jetzt futterfest
ist jetzt futterfest
Beiträge: 66
Registriert: Mi Aug 11, 2004 11:54
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Pitti » Di Feb 21, 2006 18:47

Tut mit leid für den kleinen Kerl, hatte auch schon Tiere die an Tumore gestorben sind. Sie sind tapfer und versuchen nicht zu zeigen, wie schlecht es ihnen geht. Viel Kraft für die schwere Entscheidung wünsche ich euch. Denkt daran, was für ihn das Beste ist.
Mein ältester wurde übrigens 16 Jahre, konnte nachher auch nicht mehr fliegen, hatte aber einen unheimlichen Willen zum Leben, bis zuletzt. Tat weh ihn zu verlieren, die meisten anderen Vögel haben dieses Alter jedoch nicht erreicht. Das erreichte Alter liegt bei meinen Vögel zwischen 3 Monaten,er hatte einen Unfall,und 7 - 8 Jahren. Hatte aber auch schon Pech und Tiere die nur 2 Jahre wurden.

:cry: also viel Kraft für euch
lg Pitti
16 Wellis, 4 Nymphen, 3 Menschen und alle glücklich unter 1 Dach.

Tommy
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 4
Registriert: So Feb 12, 2006 21:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Wie alt kann ein Welly werden

Beitrag von Tommy » Do Mär 02, 2006 21:14

Hallo, hiermit teilen wir Euch mit das heute 02.03.2006 ca.11:40Uhr Tommy von uns gegangen ist! Wir waren heute noch beim Tierarzt weil er am So. noch recht munter war und seit gestern nur noch mit angezogenen Beinen auf dem Boden saß. Dabei hatte Er gestern noch über die Leiter auf die Stange es versucht! Bei der Tierärztin hat er noch ein Antibiotika bekommen Sie sagt noch entweder er packt es oder nicht ca 1Std später fing der Kampf an mein Sohn hat ihn bis zum Schluß noch gestreichelt--Schluchz! So ein Stimmen --meine wenn ich mit meinem Sohn geschimpft habe hat er sich eingemischt und Töne-- Wecker Krankenwagen/Polizei-Sirene Immitator gibts wohl nie mehr! Schluchz bis zum schluß hatte er das letzte Sagen! Gruß Die Trauernden!

Tommy
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 4
Registriert: So Feb 12, 2006 21:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Wie alt kann ein Welly werden

Beitrag von Tommy » Do Mär 02, 2006 21:27

Ach noch hier seine Biografie wenn man es so nennen kann!Wir haben Ihn im Mai 1997 von einem Züchter schon fast Handzahm erstanden!Er hat 2 Umzüge mitgemacht!Der 2. war ein riesiger und viele sagten uns das würde er nicht überstehen! Aber doch 5 1/2 Jahre ist der Umzug her! Hier fahren zwar keine Krankenwagen (v. d. Stadt aufs Land Entfernung ca.540Km)das hatte Er am Anfang dann doch vermisst Aber mit Tricks abgewöhnt/umgewöhnt--Tonband mit Zeitschalter und seine geliebte Radiomusik!Baden nur in lauwarmen Wasser!Er war eigenwillig ging nur auf den Finger die Hand die er wollte Und diese nur außerhalb des Käfigs! Er knabberte nicht Bisquit aber die Krümmel(Paniermehl) dafür um so lieber! Zum schluß nicht mehr so sehr!

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“