Wellensittich zittert und fliegt nicht

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Benutzeravatar
Maria-lisa
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 287
Registriert: Do Mai 19, 2005 21:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Wellensittich zittert und fliegt nicht

Beitrag von Maria-lisa » Do Mär 23, 2006 17:03

Hallo,
ich weiß nicht was ich machen soll? :cry:
Mein Welli ist den ganzen Tag schon so seltsam drauf!!!
Er zittert den ganzen Tag und fliegt nicht rum.Ich bin so ratlos!ich wollte ihn heute auch noch den gang zum TA ersparen!Ich habe ihn bisher schon unter die Rotlichtlampe gestellt!und nun....?????
Ich mach mir solche sorgen!Da meine eltern ja noch arbeiten sind und meine Freunde sich nicht viel mit Wellis auskennen weiß ich nun nicht mehr weiter!!!!
Und ich mag auch gar nicht das er stirbt,dass wäre sonst schon mein zweiter Welli de innerhalh von einem halben jahr bei mir stirbt!!!....und ich mag diese ganze sterberei gar nicht :cry:

Bitte um schnelle antwort!!!!!
Maria-lisa

Benutzeravatar
hannah
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1159
Registriert: Sa Mär 11, 2006 13:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von hannah » Do Mär 23, 2006 17:14

ich kenn mich damit leider nicht aus,
aber ich drück dir die daumen
und hoffe auf schnelle hilfe für deinen piepser...

Benutzeravatar
Maria-lisa
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 287
Registriert: Do Mai 19, 2005 21:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Maria-lisa » Do Mär 23, 2006 17:36

Hier sind noch ein paar Bilder von ihm!
Leider etwas unscharf!
Was mir auch aufgefallen ist,dass sein linker flügel immer etwas mehr vom Körper absteht als der rechte.
Aber nur ein paar cm und nicht viel,war aber sonst nie so????

Vielleicht weiß jemand rat und kann mir ganz schnell helfen!BITTE BITTE :cry:
P.s.:auf den einem foto sieht er richtig fett aus, ist er aber normalerweise gar nicht!

upss,ausversehen ein foto doppel rein gestellt,aber egal!
Dateianhänge
PIC00162.jpg
PIC00162.jpg (39.76 KiB) 6419 mal betrachtet
PIC00154.jpg
PIC00154.jpg (39.63 KiB) 6419 mal betrachtet
PIC00154.jpg
PIC00154.jpg (39.63 KiB) 6419 mal betrachtet
der linke flügel.jpg
der linke flügel.jpg (42.55 KiB) 6419 mal betrachtet

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5218
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Franz DSV1739 » Do Mär 23, 2006 17:41

Hallo Maria-Lisa,

bitte geh schnellstmöglich zu einem Tierarzt. Rotlicht mag in manchen Fällen Leiden lindern oder zur Heilung positiv beitragen, aber wenn dein Welli wirklich krank ist, kann es sogar mehr schaden als nutzen (Gefahr der Austrocknung).
Heute ist Donnerstag. Da haben einige TÄ bis 20.00 Uhr geöffnet...

Grüße
Franz

Benutzeravatar
Schattengruftie
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 598
Registriert: Mi Mär 08, 2006 10:55
Wohnort: Kløfta bei Oslo/Norwegen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Schattengruftie » Do Mär 23, 2006 17:43

Ohje! Das hört sich schlimm an. Wär genau so besorgt wie du. Geh bitte ganz schnell zum Tierarzt...
Ich wünsch deinem Welli alles Gute.

LG Julia

Benutzeravatar
TeufelTi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2992
Registriert: So Okt 16, 2005 18:45
Wohnort: Ludwigshafen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von TeufelTi » Do Mär 23, 2006 20:44

hi maria lisa ...

un ... was spricht der dok ???
warst du ???
geht es deinem zwerg besser ???

armer kleiner tropf ... genau wie du auch !!!
hoff es wird oder besser gesagt ... es is nix !!!
Bild

gruß Tine un die verrückten zerstörer ... ;) un 2 Nymphis ;) + 5 junge zZ.

In Memory :
Feivel ... 16.10.06
Frechdax ... 10.11.06
Pucki ... 31.12.06
Hupe ... Anfang Okt. 07
Felie ... 12.11.07
Vögelchen ... 26.11.2007
Puschel ... 06.12.2007
Blue ... 20.12.2007
Huutch ... 16.08.2008
Zicke ... 03.09.2008
Lola ... 03.09.2008
Tzwitschy ... 07.09.2009
Trutschel ... 20.10.2009
Coco ... 11.2009

Benutzeravatar
Maria-lisa
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 287
Registriert: Do Mai 19, 2005 21:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Maria-lisa » Do Mär 23, 2006 20:58

....meine Eltern kamen ja dann noch von arbeit und sie meinten das wir das erst mal noch 2-3 Tage beobachten sollen!Ich wäre zwar vorhin beinahe doch gegangen zu TA,aber mein Taschengeld hat nicht gereicht :( um ihn zu bezahlen(mit 2,50 euro komme ich dort nicht weit)!!!!
Na ja mal sehen wie es morgen aussieht mit ihm,werde euch aber auf dem laufenden halten!!!!
Muss jetzt erst mal wieder einen klaren Kopf bekommen um noch für die Mathe arbeit morgen zu lernen!
Naja mal sehen wie alles wierd!!!
Schönen abend euch allen noch!!!
Maria-lisa

Benutzeravatar
notwonne
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 277
Registriert: Mi Jan 11, 2006 8:34
Wohnort: Baden-Württemberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von notwonne » Do Mär 23, 2006 21:07

Vielleicht ist das etwas spät. Rede doch nochmal mit Deinen Eltern, daß Du morgen zu einem TA gehen kannst. In 2-3 Tagen ist Wochenende...Ich drücke Dir und Deinem Welli jedenfalls die Daumen!!!

Benutzeravatar
Semesh
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 805
Registriert: Do Okt 14, 2004 19:11
Wohnort: Hude
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Semesh » Do Mär 23, 2006 21:16

Für mich sieht das nach einem gebrochenen oder gezerrten flügel aus. das sollte schnellstmöglich behandelt werden. sonst kann es sein, dass der kleine gar nicht mehr fliegen kann. da muss man schnell reagieren. in 2-3 tagen hat sich schon die erste talgschicht gebildet, und es kann nichts mehr gerichtet werden. Bitte gehe morgen gleich zu einem Tierarzt, der sich auf Vögel spezialisiert hat. andere Tierärzte sind in diesem Fall nicht angebracht, da sie nicht genug Ahnung haben.
Eure Nicole

Hobby-Züchterin
von Halbstandard-Wellensittichen
Alle von mir hier eingestellten Texte und Bilder unterliegen einem ausdrücklichen Copyright. ©

Benutzeravatar
Maria-lisa
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 287
Registriert: Do Mai 19, 2005 21:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Maria-lisa » Do Mär 23, 2006 21:19

...naja ich habe ja immer noch ein kleines stückchen hoffnung,dass wenn ich morgen aus der Schule komme,er ganz quitsch lebendig rum flattert!!! :-D
Zum glück habe ich morgen nur 5 Stünden und komme rellativ früh nach Hause.

mal sehen...... :arrow:

Benutzeravatar
Maria-lisa
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 287
Registriert: Do Mai 19, 2005 21:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Maria-lisa » Do Mär 23, 2006 21:24

Kennst du einen guten TA in oder in der nähe von berlin/lichtenberg!Den du mir vielleicht entfehlen kannst????
MArai-lisa

Benutzeravatar
TeufelTi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2992
Registriert: So Okt 16, 2005 18:45
Wohnort: Ludwigshafen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von TeufelTi » Do Mär 23, 2006 21:26

2-3 tage sind echt ein wenig lang !!!
aber gut ...
mit 2,50 kommst ned weit !!!
drück dir ganz fest die daumen das ...
A nix is ...
un ...
B morgen wieder alles ok is !!!

viel glück bei der mathe arbeit morgen !!!
Bild

gruß Tine un die verrückten zerstörer ... ;) un 2 Nymphis ;) + 5 junge zZ.

In Memory :
Feivel ... 16.10.06
Frechdax ... 10.11.06
Pucki ... 31.12.06
Hupe ... Anfang Okt. 07
Felie ... 12.11.07
Vögelchen ... 26.11.2007
Puschel ... 06.12.2007
Blue ... 20.12.2007
Huutch ... 16.08.2008
Zicke ... 03.09.2008
Lola ... 03.09.2008
Tzwitschy ... 07.09.2009
Trutschel ... 20.10.2009
Coco ... 11.2009

Benutzeravatar
yulischka
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 247
Registriert: Mi Mär 15, 2006 10:00
Wohnort: Siegburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von yulischka » Do Mär 23, 2006 21:31

Sieht für mich auch aus, als ob da was am Flügel wär! Und morgen ist schon Freitag! Du solltest morgen wirklich gehen. Und am besten zu einem vogelkundigen. Leider kenne ich ihn Berlin keinen :(
Liebe Grüße, Julia und 8 Randalierzwerge

Benutzeravatar
Maria-lisa
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 287
Registriert: Do Mai 19, 2005 21:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Maria-lisa » Do Mär 23, 2006 21:33

ach,sch*** Mathe ich bekomme meinen Kopf jetzt eh nicht mehr frei!Das wird morgen schon,hoffe ich!Aber ich DANK euch ganz doll,dass ihr mich soooooooooo unterstuzt und mir helft!

Aber es kann doch sein,das wenn sein Flügel ihm nur etwas weh tut,halt heute mal net geflatter ist,oder???Meint ihr echt er hat ihn sich gebrochen??Das wäre ja schrecklich! :cry:

Benutzeravatar
Maria-lisa
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 287
Registriert: Do Mai 19, 2005 21:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Maria-lisa » Do Mär 23, 2006 21:38

WAS SOLL ICH DENN JETZT MACHEN WIR HABEN HIER IN DER GEGEND NUR SO EIN DUMMEN TIERARZT;DER IST RICHTIG DOOF;DER MEINT IMMER;DAS ER MORGEN SCHON STERBEN KANN!!!DAS HAT ER NUN SCHON 3 MAL ZU MIR GESAGT!
WO SOLL ICH DANN MORGEN HIN WENN ER IMMER NOCH NICHT FLATTERT;ACH DAS IST MIR DOCH ALLES HEUTE ZU VIEL! :cry:

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5218
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Franz DSV1739 » Do Mär 23, 2006 21:46


Benutzeravatar
Nougatdessert
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 392
Registriert: Di Mär 14, 2006 8:39
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Nougatdessert » Do Mär 23, 2006 22:30

Muss den anderen recht geben! Geh so schnell wie möglich zum Arzt! Wenn du deinen Arm nicht mehr bewegen könntest, würdest du doch auch keine 2-3 Tage abwarten ob es besser wird, oder?
Und auf dem Link den Franz eingefügt hat findest du sicher einen vogelkundigen Tierarzt. Und ich glaub in Berlin gibt es davon eine ganze Menge, sicher auch in deiner Nähe.
Viel Glück für deinen Vogel und dich.

TapsiTapir

Beitrag von TapsiTapir » Fr Mär 24, 2006 13:26

Hey Maria-Lisa, wie siehts denn aus? Soll jetzt kein Vorwurf sein, aber ich finds schade, dass deine Eltern die Sache so auf die leichte Schulter nehmen. Du bist ja nun von deinem Taschengeld abhängig, also sollten sie sich auch näher mit den Vögeln beschäftigen. Sie sind ja auch irgendwo verantwortlich. Zeig ihnen doch mal das Forum hier, dann sehen sie wie wichtig die Zeit bei Wellis ist! Da kann man nicht warten! Soll ja nicht böse gemeint sein.
Und in Berlin muss sich doch ein guter vk TA finden lassen. Wünsche euch alles Gute!

Benutzeravatar
mücke
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1872
Registriert: Sa Jun 11, 2005 14:11
Wohnort: Bornheim, Rheinland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hallo Maria - Lisa!

Beitrag von mücke » Fr Mär 24, 2006 18:17

So von den genannten Symptomen her, gehe ich von einer Zerrung im linken Flügels aus. Wenn er den Flügel garnicht mehr bewegt, könnte es ein Bruch sein.
Das Zittern ist verhältnismäßig normal, da der Vogel unsicher und nervös ist durch die vorliegende Störung im Bewegungsapparat.

Aber wie schon oft geschrieben wurde, so schnell wie möglich zum TA.
Wenn der Flügel gebrochen sein sollte und nicht schnell eine Maßnahme ergriffen wird, kann dieser schief zusammenwachsen und müßte zum richten, wieder gebrochen und dann geschient werden.

Sprech am besten mit deinen Eltern nochmal darüber.


Mücke

Benutzeravatar
Maria-lisa
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 287
Registriert: Do Mai 19, 2005 21:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Maria-lisa » Fr Mär 24, 2006 19:14

Ich hatte gestern abend noch mit meiner Mama geredert und sie meinete:Ok ich gehe dann zum TA,aber nur zu dem doofen,der auch allen anderen Tiere behandelt!
Sie sagte sie hätte keine lust so weit zu fahren mit der Bahn und das sie es ihm auch ihn nicht zumuten will,irgend wo mit ihm durch die Stadt zu fahren(öffentlich).
Ich hatte ihr zwar einen Vogelkundigen-TA gezeigt,aber den wollte sie nicht!(Typisch Eltern :evil: )
Ja und als ich dann in der Schule war,war sie bei den dummen TA!
Der meinte:es sei zwar nichts gebroch,aber das er eine Lämung im rechten flügel hat!Die aber sich nach und nach wieder verbessern soll!Wenn nicht soll meine Mum wieder hin und dann bekommt er eine Spritzt gegen die Lämug :shock:!!!
Er meinte das er einen Schlaganfall hätte und daswegen nun diese Lämung hätte, dass kann ich mir aber nicht vorstellen :?: Vögel und Schlaganfälle????
Er ist doch gerade mal ein halber jahr alt???...und von Schlaganfällen bei Wellis habe ich noch nie was gehört oder gelesen!Ihr etwa???
Nur das er manchmal Zittert macht mich ganz verrückt,ich denke dann immer das er friert und mach die Heizung an und stelle ihm Rotlicht hin!
Ist das richtig oder friert er gar nicht?? :?:
So,dass wars erst mal,zurzeit ist er im Käfig und schläft unter der Rotlicht Lampe,aber zwitschert dabei leise,ist das ein gutes Zeichen???
Ich hoffe es hat sich einer von euch die mühe gemacht und meinen langen Text durchgelesen und weiß noch etwas rat zu meinen Fragen!

Marai-lisa

Benutzeravatar
mücke
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1872
Registriert: Sa Jun 11, 2005 14:11
Wohnort: Bornheim, Rheinland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hey !

Beitrag von mücke » Fr Mär 24, 2006 19:39

Schlaganfälle, können in jedem Alter vorkommen.

Aber er friert nicht, es ist Unsicherheit und Nervosität, wie ich schon geschrieben hatte.

Benutzeravatar
Maria-lisa
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 287
Registriert: Do Mai 19, 2005 21:06
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Maria-lisa » Fr Mär 24, 2006 19:44

kann ich denn da irgend was machen,damit er nicht mehr so unsicher ist???

Benutzeravatar
mücke
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1872
Registriert: Sa Jun 11, 2005 14:11
Wohnort: Bornheim, Rheinland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hey !

Beitrag von mücke » Fr Mär 24, 2006 20:05

nee, da kannst du nichts machen

Benutzeravatar
Semesh
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 805
Registriert: Do Okt 14, 2004 19:11
Wohnort: Hude
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Semesh » Fr Mär 24, 2006 20:30

Wenn es wirklich ein Schlaganfall ist, solltest du die rotlichtlampe nicht anbieten. Bei Gehirnverletzungen, kann das die Situation nur verschlimmern.
Eure Nicole

Hobby-Züchterin
von Halbstandard-Wellensittichen
Alle von mir hier eingestellten Texte und Bilder unterliegen einem ausdrücklichen Copyright. ©

Benutzeravatar
TeufelTi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2992
Registriert: So Okt 16, 2005 18:45
Wohnort: Ludwigshafen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von TeufelTi » Fr Mär 24, 2006 20:51

hoff echt das beste für dich !!!
drück dir die daumen !!!
Bild

gruß Tine un die verrückten zerstörer ... ;) un 2 Nymphis ;) + 5 junge zZ.

In Memory :
Feivel ... 16.10.06
Frechdax ... 10.11.06
Pucki ... 31.12.06
Hupe ... Anfang Okt. 07
Felie ... 12.11.07
Vögelchen ... 26.11.2007
Puschel ... 06.12.2007
Blue ... 20.12.2007
Huutch ... 16.08.2008
Zicke ... 03.09.2008
Lola ... 03.09.2008
Tzwitschy ... 07.09.2009
Trutschel ... 20.10.2009
Coco ... 11.2009

TapsiTapir

Beitrag von TapsiTapir » Fr Mär 24, 2006 21:51

Und wie geht es jetzt weiter? Kann man da nichts machen? Hast du Medikamente oder so?
Schreib doch mal Albmaid eine PN, sie hatte auch einen Welli mit sogar mehreren Schlaganfällen. Esri hieß sie glaube ich...

gemmy

Beitrag von gemmy » Fr Mär 24, 2006 22:05

sollte es wirklich ein schlaganfall gewesen sein, dann habe ich mit vitamin B komblex sehr gute erfahrungen gemacht. kann man ruhig hoch dosieren, wird übers trinkwasser gegeben! Würde ich hier empfeheln, denn schaden tut es nicht!

Gast

Beitrag von Gast » Fr Mär 24, 2006 22:11

Ich bin ja eigentlich kein Tippfehler-Korrigierer, aber in diesem Fall halte ich es mal fuer wichtig, falls sie sich das Zeug besorgen will...
Heisst es nicht Vita-Kombex?

TapsiTapir

Beitrag von TapsiTapir » Fr Mär 24, 2006 22:50

Hi Fledi, Gemmy meint schon Vitamin B Komplex. Gibts bspw. von Nekton oder so.
Das soll sich fördernd auf das Nervensystem auswirken, also das Schlaganfall Risiko verringern.

Benutzeravatar
Semesh
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 805
Registriert: Do Okt 14, 2004 19:11
Wohnort: Hude
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Semesh » Fr Mär 24, 2006 23:09

Außerdem hilft vitamin B bei der Zellbildung
Eure Nicole

Hobby-Züchterin
von Halbstandard-Wellensittichen
Alle von mir hier eingestellten Texte und Bilder unterliegen einem ausdrücklichen Copyright. ©

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“