Hilfe! Durchfall! meines Wellensittichs

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Antworten
Benutzeravatar
coco
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 387
Registriert: Sa Jul 02, 2005 20:33
Wohnort: Frankfurt am Main
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hilfe! Durchfall! meines Wellensittichs

Beitrag von coco » Di Nov 14, 2006 12:41

Bin am verzweifeln und habe schreckliche Angst!!

Beni hat Durchfall. War gestern mit ihr beim TA. Wir wissen nicht was es ist. Bandbreite reicht von Stress, Infektion bis zur Bauchspeichelentzündung Sie hat eine Spritze bekommen und muss am Donnerstag wiederkommen.

Der Kot hat eine 'normale' Farbe, aber die Häufchen sind zu flüssig und zu groß. Sieht ein wenig aus wie ein Spiegelei.

Hat jemand damit Erfahrung?

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3250
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von Rhönwellis » Di Nov 14, 2006 17:09

Mach dir keine sorgen, durchfall bei wellis ist ganz normal und kommt hin und wieder mal vor. Stress durch eine neue umgebung oder ungewohnten situationen können die ursache sein. Häufig gebe ich meinen Vögeln dann einen schwachen Tee (Fenchel und kamile kommen da in frage).Meistens ist nach ca.3 tagen wieder alles ganz normal, also mach dir keine sorgen ;)

Viele grüße von doro und ihren "geiern" Cassie & Felpa

Benutzeravatar
Heike
Moderator
Moderator
Beiträge: 9120
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Heike » Di Nov 14, 2006 19:59

WeLLii fAn hat geschrieben:Mach dir keine sorgen, durchfall bei wellis ist ganz normal und kommt hin und wieder mal vor. Stress durch eine neue umgebung oder ungewohnten situationen können die ursache sein. Häufig gebe ich meinen Vögeln dann einen schwachen Tee (Fenchel und kamile kommen da in frage).Meistens ist nach ca.3 tagen wieder alles ganz normal, also mach dir keine sorgen ;)
Dieser Aussage kann ich mal ganz und gar nicht zustimmen!
Zwar kommt in Stresssituationen Durchfall schonmal gerne bei Wellensittichen vor, in dem Fall stellt er sich aber nur leicht dar, ganz bestimmt aber nicht so wie von Coco beschrieben.
Lässt man einen Wellensittich mit seinem Durchfall einfach da sitzen, dann kann das ganz üble Folgen haben, es war genau richtig dass Du, Coco, zum TA gegangen bist. Hier kann man entsprechend gegen den Durchfall vorgehen und die Genesung sollte sich bald einstellen. Ich kann zudem immer noch die Gabe von BirdBeneBac empfehlen, das reguliert die natürliche Darmflora. Gibts auch beim TA.

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Elisa » Di Nov 14, 2006 23:14

Bei Durchfall gab´s von Neandertaler auch schon den Vorschlag, schwarzen Tee - lange ziehen lassen - anzubieten. Möglicherweise kann es unterstützend wirken.

Ich wünsche Gute Besserung
Andrea

Benutzeravatar
coco
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 387
Registriert: Sa Jul 02, 2005 20:33
Wohnort: Frankfurt am Main
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von coco » Mi Nov 15, 2006 12:02

Mache mir immernoch Sorgen, ihr wisst ja, daß Ronni durch Nierenversagen gestorben ist. Habe Angst, sie auch noch zu verlieren. Bei Ronni fing es auch mit Durchfall an. Die Häufchen sehen zwar anders aus, aber zwischendurch dachte ich, Ronni sei wieder da!

Ich hab's am WE erst mit Kamillentee probiert und jetzt versuche ich es mit verdünntem schwarzen Tee und V77 Tropfen. Bisher keine Besserung. Dazu futtert sie normale Körnchen und aufgeweichten Zwieback (liebt sie).

Habe auf einer Internetseite verschiedene Zustände von Häufchen entdeckt, Beni's nicht gefunden?

Stimmt, BeneBac hatte Ronni auch. Merkwürdig daß mir das der TA nicht mitgegeben hat?!
Muss bis morgen abwarten und Häufchenprobe dem TA mitbringen.

Was passiert, wenn es die Bauchspeicheldrüse ist?

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3250
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von Rhönwellis » Mi Nov 15, 2006 17:00

Oh, das tut mir leid, ich wollte echt nichts falsches sagen, ich wusste garnicht, das durchfall so gefährlich sein kann :'(

Benutzeravatar
Zebrafink
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 376
Registriert: Do Mär 02, 2006 14:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Zebrafink » Sa Nov 18, 2006 9:00

Die V77 Tropfen helfen auch erst nach vier bis fünf Tagen meine hatte auch durchfall ist jetzt auch wieder weg wegen V77
Gruß von mir und meinen Wellis Karl, Sally und Ben, den Goulds Mayuri und Nemu sowie von den Kanarien Ichigo (iitschigo ausgesprochen) und Kenpachi (kenpatschi), den Silberschnäbelchen Sōsuke (soske) und Momo, dem Wellenastrild Isolde, der Forbes Papageiamadine Yoruichi (joruitschi), den Zebrafinken Old Lady und ihrem Mann, und den Diamanttäubchen Hato (hatto) und Hattori (mit kurzem o gesprochen). ( Viele haben mittlerweile japanische Namen, ich habe meine Leidenschaft für Japan entdeckt. :))

Benutzeravatar
Kero
Moderator
Moderator
Beiträge: 8721
Registriert: Mo Okt 30, 2006 21:01
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Kero » Sa Nov 18, 2006 15:22

ich habe einen Wellensittich durch Durchfall verloren damals .. also ungefährlich würde ich Durchfall nicht nennen hoffe der TA kann helfen

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“