Wellensittich erschrickt nachts und fliegt wild im Käfig rum

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Antworten
vibana

Wellensittich erschrickt nachts und fliegt wild im Käfig rum

Beitrag von vibana »

Mein Welli ist kerngesund (hoffe ich jedenfalls), er hat auch einen Partner - aber was mich etwas beunruhigt, ist dass er nachts öfter mal grundlos erschrickt und dann panisch im Käfig rumflattert! Kann es sein dass er schlecht träumt? Bitte lacht mich nicht aus - ich weiß nicht ob auch Vögel träumen!

Benutzeravatar
Kero
Moderator
Moderator
Beiträge: 8755
Registriert: Mo Okt 30, 2006 21:01
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von Kero »

Das ist kein Einzelfall. Muss nur ein Auto sein das vorbei fährt ein Geräusch das ihn erschreckt oder ein schlechter Traum. Das beste ist wenn du ein kleines Nachtlicht kaufst damit er sich wenn er erschrickt orientieren kann und noch etwas sieht.

Benutzeravatar
Semesh
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 805
Registriert: Do Okt 14, 2004 19:11
Wohnort: Hude
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Semesh »

Möglich, dass ihn irgendwas erschreckt.Das könen zum Beispiel Mäuse sein, die Nachts rauskommen, die Berührung durch den anderen Welli, oder aber, du hast die rote Vogelmilbe im Käfig. Diese kommt nur Nachts raus und fällt die Vögel an, um Blut zu saugen. Um das zu testen, kannst du Über Nacht ein Weißes Handtuch drüber hängen und am nächsten Morgen kontrollieren, ob sich dort Milben abgesetz haben.

Solange du aber nicht weißt, weshalb der Voel erschrickt, kannst du im Zimmer ein Nachlicht anlassen, damit der Vogel schnell erkennt, wo er ist und sich nicht verletzt.
Eure Nicole

Hobby-Züchterin
von Halbstandard-Wellensittichen
Alle von mir hier eingestellten Texte und Bilder unterliegen einem ausdrücklichen Copyright. ©

vibana

Beitrag von vibana »

Danke euch für die Antworten, ich werde ab heute ein Licht brennen lassen!

LG Roswitha

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“