Sunny ist apathisch

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Antworten
Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12468
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis

Beitrag von bodo+rolf » Sa Okt 25, 2014 13:20

Ach man Claudia, hört das denn nie auf :( Schon wieder AB? Ist das nicht etwas heftig für so ein kleines Vögelchen?
Gut dass du so aufmerksam bist und die kleinste veränderung bei Sunny und Charly merkst.
Wir drücken alle Daumen und Krallen für Sunny!
Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22243
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Beitrag von Andrea DSV2463 » Sa Okt 25, 2014 19:06

Ach herrje. Das tut mir leid :(

Die Daumen werde natürlich für Sunny gedrückt, liebe Claudia.
Sie entwickelt sich ja echt zum Sorgen-WS :cry:
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2847
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Sa Okt 25, 2014 20:31

Danke dir, liebe Ute. Ja, du hast recht, mir wäre es auch lieber, sie müsste nicht schon wieder AB nehmen. Aber sie scheint es gut zu vertragen!
Andrea DSV2463 hat geschrieben:Ach herrje. Das tut mir leid :(

Die Daumen werde natürlich für Sunny gedrückt, liebe Claudia.
Sie entwickelt sich ja echt zum Sorgen-WS :cry:
Hallo Andrea,

ich fürchte, das ist sie nun schon länger. Aber im Moment sind die Abstände zwischen ihren Erkrankungen sehr kurz, wie ich auch finde. :roll:

Die Tierärztin meinte, sie mausert immer noch und da wäre eben auch das Immunsystem immer etwas anfälliger und bei Sunny ja sowieso. :cry:

Aber wir finden, sie sieht schon wieder munterer aus. Sie lässt sich die rote Hirse schmecken, frisst auch schon wieder ein paar andere Körner zwischendurch, vorzugsweise Haferkörnchen. Da sind wir schon sehr zuversichtlich, dass das alles früh genug erkannt wurde und wir schnell genug reagiert haben.

Viele liebe Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8103
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » Mo Okt 27, 2014 10:07

:shock: was macht die Sunny denn?

Es ist so toll wie du dich um den kleinen Vogel bemühst. :woot:

Ich drücke die Daumen für Sunny
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2847
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Mo Okt 27, 2014 16:51

Hallo ihr Lieben,

ich habe gerade in der Praxis angerufen wegen der Ergebnisse. Es handelt sich bei Sunny um einen leichten Streptokokkenbefall, der mit Baytril übers Trinkwasser wohl ausreichend behandelt werden kann.

Die Kleine soll 14 Tage lang das Baytril bekommen, einen Nachtest halten sie dann nicht für erforderlich.

Dann wollen wir mal zuversichtlich sein, dass es damit wirklich behoben ist. ;)

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3790
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Gitta » Di Okt 28, 2014 9:21

Sunny ist wirklich ein Sorgenvogel :(
ich drücke ihr fest die Daumen :woot:
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10310
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Elisa » Di Okt 28, 2014 12:20

Hallo Claudia,

Du und Dein Sohn, Ihr seid einfach großartige Versorger von Sunny und natürlich auch von Charly.
Sag der Kleinen "Gute Besserung"

Andrea
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22243
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Okt 28, 2014 13:49

Ich finde es auch einfach klasse, wie ihr euch um
Sunny kümmert. :woot:

Hier bleiben alle Daumen gedrückt.
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2847
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Di Okt 28, 2014 17:51

Vielen lieben Dank für eure netten Rückmeldungen und das weiterhin vorsorgliche Daumen drücken. :)

Sunny geht es weiterhin recht gut. Ich bin ja immer sehr erstaunt, wie gut sie das AB "wegsteckt" (besser als ich, wenn ich mal eines nehmen muss :lol: :lol: )

Ich bin im Moment sehr zufrieden mit ihr, denn sie wirkt munter, hat guten Appetit und ist eigentlich wieder fast die Alte.

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22243
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Beitrag von Andrea DSV2463 » Do Okt 30, 2014 21:34

:) Das sind ja mal gute Neuigkeiten am Abend,
liebe Claudia! :)
Es freut mich, dass Sunny auf dem Wege der Besserung
zu sein scheint.
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Cola80
ist flügge
ist flügge
Beiträge: 34
Registriert: Sa Okt 04, 2014 12:52
Wohnort: Feucht

Beitrag von Cola80 » Fr Okt 31, 2014 18:54

Da drücke ich Dir die Daumen, dass Sunny wieder gesund wird und nie mehr krank wird und Du Dich sorgen musst ;)

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2847
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Fr Okt 31, 2014 20:00

Vielen lieben Dank für eure guten Wünsche an Sunny ;)

@cola80
Das wäre sehr schön, wenn Sunny nicht mehr krank werden würde, aber ich fürchte, das wäre zuuu optimistisch gedacht. Durch ihre Aspergillose hat sie ein schwaches Immunsystem, da wird es höchstwahrscheinlich immer mal wieder zu solchen oder ähnlichen Krankheiten kommen.

Aber im Moment sind wir seeehr zufrieden mit ihr. Sie ist fröhlich, verträgt das AB gut, futtert und wirkt zufrieden. Damit können wir alle prima leben.

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2847
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Mi Apr 15, 2015 5:12

Hallo ihr Lieben,

wir brauchen bitte nochmal alle Daumen, die ihr frei habt zum Drücken. :cry:

Gestern Abend fing Sunny plötzlich an zu Würgen, das war so gegen 19 Uhr, ich war ja arbeiten. Es sah nicht nach einem übervollen Kropf aus, sondern so, als würde sich eine Kropfentzündung anbahnen.

Ich habe noch schnell bei Doc Pieper angerufen und einen Termin für heute Nachmittag vereinbart. Weiterhin haben wir Sunny sehr gut beobachtet und es wiederholte sich den ganzen Abend, dass sie diese Würgebewegungen machte. Einmal kam auch ein wenig Schleim hoch.

Von daher will ich nicht bis heute Abend warten, sondern gleich versuchen, für heute Vormittag noch einen Termin zu bekommen. Taxi ist mal auf Verdacht für 9 Uhr bestellt.

Ich vermute, sie hat sich mal wieder Streptokokken oder andere widerliche Bakterien eingefangen - woher auch immer... :roll: Da sie ja schon jahrelang auch die Aspergillose hat, bin ich immer sehr ängstlich, dass eine weitere Erkrankung bei ihr schlimme Folgen haben könnte.

Bitte drückt uns die Daumen, dass es gut behandelbar ist!!!! Meine größte Sorge ist nämlich, dass sich Leber oder Nieren durch die lange Gabe des Antipilzmittels (seit über einem Jahr durchgehend täglich, weil die Pilze anders nicht in Schach zu halten sind) vergrößert haben könnten und dadurch langsam ihren Dienst einstellen.

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22243
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mi Apr 15, 2015 7:53

Alle Daumen sind gedrückt, liebe Claudia!! :woot:
Gib dann bitte mal Bescheid, was der TA gesagt hat!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10310
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Elisa » Mi Apr 15, 2015 9:36

Alle Daumen und Krallen für Sunny !!!!! Jawoll !!!!

:woot: :woot:

Andrea
Zuletzt geändert von Elisa am Mi Apr 15, 2015 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8103
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » Mi Apr 15, 2015 11:17

Claudia alles, alles Gute für Sunny :woot:
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2847
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Mi Apr 15, 2015 11:57

Hallo ihr Lieben,

wir sind wieder da und um knapp 300 Euro ärmer für Behandlung plus Taxi hin und zurück. :roll:

Sunny hat sich wieder was eingefangen, wie ich schon geahnt habe. Es wurde ein Kropfabstrich genommen, man konnte sehen, da "ist was", aber was es genau ist noch nicht. Es wird wieder eine Kultur angelegt.

Dann wurde sie nochmal geröntgt, um zu sehen, wie es innerlich aussieht. Der Pilz ist weiterhin überall und großflächig vorhanden, aber das haben wir gewusst und folglich damit gerechnet.

Was mich persönlich sehr beruhigt hat ist, dass die Organe wie Leber und Nieren völlig unverändert sind. Da ist es also eine gute Vorsorge gewesen, ihr täglich Mariendistelpulver über das Futter zu streuen.

Bei einem Blick in den Hals konnte der TA sehen, dass alles rot ist. Sunny bekommt jetzt ein AB (Matronidazol) übers Trinkwasser. Am Freitag sind die Ergebnisse des Abstrichs da und dann kann man auch sagen, ob es das richtige Mittel ist oder ob etwas anderes her muss.

Ansonsten gefiel mir Sunny heute morgen schon besser als gestern, sie war munter und hat auch ein wenig gezwitschert. Nun ist sie aber erst mal froh, wieder zu Hause zu sein.

Weiter gedrückte Daumen können wir trotzdem gebrauchen. ;)

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 14608
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin

Beitrag von Neandertaler » Mi Apr 15, 2015 13:06

Ich hätte bei diesem Krankheitsbild aufs erste auf Trichomonaden getippt. Mich bringt der hochgewürgte Schleim auf diesen Schluss. Metronidazol wäre in diesem Fall das Richtige.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2847
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Mi Apr 15, 2015 13:32

Hallo Neandertaler,

ja, an Trichos haben wir auch schon gedacht. Schleim hat sie aber nur einmal hochgewürgt (was ja noch nichts heißt). Wir sind jedenfalls froh, es recht schnell gemerkt zu haben. Das AB ist schon im Trinkwasser, nun müssen wir auf Freitag warten.


Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12468
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis

Beitrag von bodo+rolf » Mi Apr 15, 2015 13:49

Daumen und Krallen sind für Sunny gedrückt!
Bild

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“