Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3906
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Brassada » Mi Aug 15, 2018 13:52

Hallo

Heute morgen hab ich beim Füttern gesehen,dass es meiner süßen Ariella nicht gut geht. :(
Sie plustert durchgehend,hat ein Körnchen weggeschleudert aus dem Schnabel und hat viel ihr Köpchen im Gefieder.
Ich tippe auf den Befall mit Trichomonaden.....oder Pilze und Bakterien.

Ich lass das nachher um 18:00 Uhr gleich bei der neuen vkTierärztin abklären.

Schaut mal,wie arm meine kleine Maus : :'(
Werde sie nachher dann vorsichtig rausfangen.

Bild

Bild
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild BildBild Bild Bild Bild Bild Bild

Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22243
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mi Aug 15, 2018 16:10

Oh, das tut mir leid, liebe Alexandra!! :(
Toi, toi, toi für den Arztbesuch und der kleinen Patientin gute Besserung! :woot:
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3906
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Brassada » Mi Aug 15, 2018 16:41

Danke liebe Andrea ! :)

Wir 3 sind startklar. :)
Hab noch Sirius mit eingefangen,den lass ich auch mal auf Trichomonaden testen.
Hatte ihn neulich öfters würgen sehen.

Nur noch Handtücher drüber-fertig ! :)

Bild
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild BildBild Bild Bild Bild Bild Bild

Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2221
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Potswellis » Mi Aug 15, 2018 20:38

Hoffentlich ist nichts schlimmes Alex. Sag uns gleich bescheid. Meine Daumen sind gedrückt.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3906
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Brassada » Mi Aug 15, 2018 21:47

Es wurden Abstriche auf Trichomonaden (keine vorhanden) genommen und auf Bakterien und Pilze-zur Anzucht im Labor.
Das Ergebnis ist in einigen Tagen zu erwarten.
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild BildBild Bild Bild Bild Bild Bild

Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2221
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Potswellis » Do Aug 16, 2018 11:26

Wird da auch auf Megas untersucht?
Ich drücke alle Daumen. Hoffentlich geht es ihr bald besser.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3906
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Brassada » Do Aug 16, 2018 22:54

Nein,Ute.Mein Verdacht waren Trichomonaden,Pilze oder Bakterien......
der Verdacht der vkTierärztin Hefepilze,aufgrund des schleimigen Kropfinhaltes und des Ausschleuderns von Körnern.

Unverdaute Körner im Kot oder irgendwie auffälliger Kot ist mir nicht aufgefallen.
Und die ganze Latte durch wollte ich jetzt auch nicht testen.
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild BildBild Bild Bild Bild Bild Bild

Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22243
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Andrea DSV2463 » Fr Aug 17, 2018 8:20

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass die Ursache gefunden wird und dann
auch gut behandelt werden kann!!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2221
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Potswellis » Fr Aug 17, 2018 15:43

Gibt es schon Neuigkeiten?
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3906
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Brassada » Fr Aug 24, 2018 21:19

Danke Ihr Lieben-fürs Daumendrücken ! :)
Ja,es gibt Neuigkeiten:

Das erste Laborergebnis ist da (der Test auf Pilze dauert noch):

Also Ariella hat Enterokokken,eine Bakterienart. :(

Da ich ja eher schlecht Medikamente verabreichen kann,habe ich eine Spritze mit einem 7-Tages-Depot spritzen lassen.
Kannte ich noch gar nicht-aber so kann ich mir das tägliche Rausfangen sparen.
(Baytril(kann man ja auch übers Wasser verabreichen) würde in diesem Fall nicht wirken)

Nach einer Woche bekommt Ariella und auch Pastello (ihr Partner) und Sirius (der gelegentlich würgt) nochmal ein 7 Tages-Depot Antibiotika gespritzt.
Die Spritze mit dem 7Tages Depot kostet pro Flauschi pro Behandlung 8,00 Euro.Also durchaus erschwinglich. :)

Die anderen Wellensittiche sind unauffällig.Ihnen soll ich nur zur Immunsystemstärkung PT-12 ins Futter mischen. :)
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild BildBild Bild Bild Bild Bild Bild

Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22243
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Andrea DSV2463 » Sa Aug 25, 2018 14:25

Dann bleiben mal die Daumen gedrückt, dass das AB gut anschlägt und alle bald wieder fit sind!! :woot:
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2221
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Potswellis » Mo Aug 27, 2018 5:53

Hier sind auch alle Daumen gedrückt.
So eine Spritze kannte ich auch noch nicht. Das ist ja praktisch.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 14608
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Neandertaler » Mo Aug 27, 2018 10:39

Nach dem Betrachten der Fotos hatte ich wenig Hoffnung, dass hier eine Behandlung Erfolg haben kann. Desto mehr freue ich mich, dass nach der Diagnose und adäquaten Behandlung gute Aussuchen auf eine Gesundung bestehen.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3906
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Brassada » Mo Aug 27, 2018 22:52

Danke Andrea,Ute und Gerd für Eure lieben Zeilen ! :)

Nachdem Ariella die letzten Tage recht stabil war....ging es ihr gestern und heute wieder schlechter
-so dass ich kein Risiko eingehen wollte - und sie deshalb nach der Arbeit in meiner neuen vk-Praxis stationieren ließ.
Ariella hat gestern und heute Unmengen an Körnern aus dem Schnabel ausgeschleudert-es war alles rundherum voll. :( :cry:
Jetzt wird sie schön überwacht-und ihr bedarfsgerechte Medikamente schnabulös verabreicht.

Bitte bitte drückt weiterhin Eure Daumen und Krallen für meine Ariella ! :)

Bild
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild BildBild Bild Bild Bild Bild Bild

Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 22243
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mi Aug 29, 2018 9:10

:cry: Och Mensch, das tut mir leid!! :cry:
Erst verlierst Du Kira und nun ist Ariella auch noch so krank :(

Auf dem Foto sieht sie wirklich nicht gut aus, :cry:
deshalb ist es sicher richtig, sie nun zur Beobachtung und vor allem zur Behandlung
erstmal stationär bei der TA zu lassen.

Die Daumen bleiben natürlich weiter gedrückt!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3906
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Brassada » Do Aug 30, 2018 19:57

Dank Dir,liebe Andrea ! :)

Ariella bekommt nun in der Praxis auch, auf Verdacht, das Ampho gegen Megabakterien.
Es geht ihr damit schon merklich besser. :)
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild BildBild Bild Bild Bild Bild Bild

Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7013
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Nurmi » Do Aug 30, 2018 21:19

Ui das sieht aber gar nicht gut aus :-( Drücke die Daumen dass es der Kleinen bald wieder besser geht.
Bist Du jetzt bei Dr. T. in Behandlung oder bei der Tierärztin in Mühlbach?
Wenn bei Dr. T. wie weit ist denn der Weg dorthin? Von uns sind das glaube ich 120 Kilometer glaube ich. Wollte sie neulich mal kontaktieren ob sie eine Idee hat im Bedarfsfall.
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3906
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Brassada » Do Aug 30, 2018 23:35

Hallo Nurmi :wave:
Danke fürs Daumendrücken. :)
Ich bin mit Ariella gerade bei der vkTierärztin in Mühlheim. :)
Für die akuten Krankheiten,kann ich nicht warten bis unsere Frau Dr. T. Hausbesuche in meiner Gegend macht.

Aber mein Filou ist zweigleisig ,seit etwa 8 Wochen,bei Frau Dr. T. in Gießen.
Ich hab ihn ihr mitgegeben beim letzten Hausbesuch.
Hab ja einen Pauschalpreis von ihr bekommen,egal wie lange Filou bei Ihr bleibt.
Sonst könnte ich das ja nieeeee zahlen so lange. :)
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild BildBild Bild Bild Bild Bild Bild

Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7013
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Nurmi » Do Aug 30, 2018 23:40

Ja bei Dr. A. in Mühlheim war ich auch damals mit meiner Heidi im Notfall. Würde ich auch im Notfall hingehen, auf alle Fälle. Hat meiner Heidi wirklich geholfen. Die ist auch gründlich kann man nichts sagen.
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2221
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Re: Ariella plustert - evtl. Trichomonaden

Beitrag von Potswellis » Fr Aug 31, 2018 0:36

Da bin ich ja beruhigt liebe Alex.

Ich drücke der Maus alle Daumen und Krallen.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“