Trichomonaden

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Antworten
MichaelaMarie
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 4
Registriert: Di Feb 25, 2020 15:45
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Trichomonaden

Beitrag von MichaelaMarie »

Hallo ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich habe einen welli mit trichomonaden, habe heute angefangen spartrix über das trinkwasser zu geben.
Der welli mit trichos wird vom anderen welli gefüttert und trinkt daher nicht am wassernapf, der fütternde welli aber schon, funktioniert das dann überhaupt?
Das der kranke welli das dann über den fütternden bekommt?

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15307
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Trichomonaden

Beitrag von Neandertaler »

Willkommen hier im Forum.

Spartrix ist ein geeignetes Mittel, um gegen Trichomonaden zu behandeln. Richtig ist auch, alle Vögel mit in diese Behandlung einzubeziehen.

Der erkrankte Vogel, der sich Füttern lässt, wird auch von dem präparierten Wasser trinken, trotz Fütterung durch den Partner. Bei brütenden Paaren füttern die Hähne die Hennen, aber diese trinken ganz normal von dem vorhandenen Wasser. Nur durch Das Füttern wird der Flüssigkeitsbedarf nicht gedeckt.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

MichaelaMarie
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 4
Registriert: Di Feb 25, 2020 15:45
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Trichomonaden

Beitrag von MichaelaMarie »

Danke für deine Antwort, ich habe sie noch nie trinken gesehen, deswegen hatte ich die Befürchtung. Natürlich hatte ich sie vorher auch nicht ununterbrochen beobachtet. Werde aber nun doch mehr darauf achten.

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“