Serbisches Reisfleisch (4*) - [Rezept]

Hier findest du alle Rezepte unsortiert. Sobald es für die Übersichtlichkeit erforderlich ist, werde ich weitere, nach Themen sortierte Rubriken, erstellen.
Antworten
Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5177
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Serbisches Reisfleisch (4*) - [Rezept]

Beitrag von Franz DSV1739 » Di Feb 19, 2019 12:31

"Manche Gerichte schmecken viel besser, als sie aussehen!"



Reisfleisch.JPG
Reisfleisch mit Schweinefleisch zubereitet


Zutaten:

- 500 gr Schweinefleisch
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 3-4 EL Öl
- 2 EL Tomatenmark
- 800 ml Fleischbrühe
- 2 TL Thymian
- 1 EL Paprikapulver edelsüß
- 200 gr Reis (ich nehme gerne Basmatireis)
- 2 Paprikaschoten
- 1 Chilischote
- 3 Tomaten
- 1 EL gehackte Petersilie
- Salz, Pfeffer



Zubereitung des Reisfleisches:

- Zuerst das Fleisch in Stücke schneiden. Ich schneide es ziemlich klein. Das mag ich lieber als große Brocken.
- Dann die Zwiebeln würfeln und die Knoblauchzehe fein hacken.
- Das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten
- Nun den Knoblauch dazugeben und leicht andünsten
- Bevor der Knoblauch braun wird, das Fleisch dazugeben und scharf anbraten.
- Jetzt wird das Tomatenmark hinzugefügt und leicht mit angebraten.
- Nun alles mit der Brühe ablöschen
- Mit Thymian, Paprika, Pfeffer und Salz würzen und ca. 30 Minuten garen, je nachdem, wie groß die Fleischwürfel sind. Das Fleisch soll nach der kompletten Garzeit ja schön zart sein.

- Während das Fleisch nun gart, den Reis waschen und abtropfen lassen
- Die Paprika- und die Chilischoten putzen und klein schneiden. Wobei ich die Paprika in ca 1x1 cm große Würfel schneide.
- Die Tomaten schneide ich in große Würfel. Sie verkochen später fast ganz

- Nachden ersten 30 Minuten Garzeit die restlichen den Reis und die Tomaten, sowie die Chili zugeben.#
- Nochmal ca 30 Minuten garen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Ich mag es, wenn der Reis noch etwas Biss hat. Deshalb verkürze ich die Garzeit gerne.
- Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie betreut servieren .Hatte gerade keine Petersilie zur Verfügung. Also hab ich sie einfach weggelassen.

Das Reisfleisch kann natürlich auch mit Putenfleisch oder Rindfleisch zubereitet werden. Die Garzeit ändert sich dadurch natürlich.


(Rezept-ID: Reisfl190219)
Tags: Hauptgerichte

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15087
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Serbisches Reisfleisch (4*) - [Rezept]

Beitrag von Neandertaler » Di Feb 19, 2019 12:56

Danke für dieses Rezept. Ich habe schon lange kein Serbisches Reisfleisch gegessen und werde dieses Rezept nächste Woche mal ausprobieren.

Warum nächste Woche? Für diese Woche steht mein Speiseplan schon!
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5177
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serbisches Reisfleisch (4*) - [Rezept]

Beitrag von Franz DSV1739 » Di Feb 19, 2019 13:45

Neandertaler hat geschrieben:
Di Feb 19, 2019 12:56
Danke für dieses Rezept. Ich habe schon lange kein Serbisches Reisfleisch gegessen und werde dieses Rezept nächste Woche mal ausprobieren.

Warum nächste Woche? Für diese Woche steht mein Speiseplan schon!

Sehr vorausschauend!
Ich weiß meistens Morgens nicht einmal, was ich Abends essen soll :lol:

Viel Spaß beim Ausprobieren des Rezepts. Das Serbische Reisfleisch ist für mich übrigens keines der Gerichte, die am nächsten Tag besser schmecken. Es ist zwar noch gut und schmeckt, aber frisch finde ich es am besten. Also lieber öfter eine kleine Portion kochen. Es ist ja ein typisches Eintopfgericht - oder wie man jetzt ja sagt "Onepot"-Gericht - und macht nicht so viel Arbeit.

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2177
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Serbisches Reisfleisch (4*) - [Rezept]

Beitrag von DSV2495 » Di Feb 19, 2019 14:38

sehr schönes Rezept, bei mir kommt dann noch durchwachsener Speck rein :)
Gruß

Edith

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5177
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serbisches Reisfleisch (4*) - [Rezept]

Beitrag von Franz DSV1739 » Di Feb 19, 2019 15:47

DSV2495 hat geschrieben:
Di Feb 19, 2019 14:38
sehr schönes Rezept, bei mir kommt dann noch durchwachsener Speck rein :)
Gute Idee! Werde ich ausprobieren.
Wie viel Speck würdest du auf die Menge von diesem Rezept nehmen?

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2177
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Serbisches Reisfleisch (4*) - [Rezept]

Beitrag von DSV2495 » Mi Feb 20, 2019 7:59

ich denke so um die 100 gr bei deinem Rezept das gibt die richtige rauchige Note :-)
Gruß

Edith

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5177
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serbisches Reisfleisch (4*) - [Rezept]

Beitrag von Franz DSV1739 » Mi Feb 20, 2019 10:24

DSV2495 hat geschrieben:
Mi Feb 20, 2019 7:59
ich denke so um die 100 gr bei deinem Rezept das gibt die richtige rauchige Note :-)

Danke. Ich werde es ausprobieren und wenn es mir schmeckt - was ich mir gut vorstellen kann - dann werde ich es immer so machen. Dann sollte ich das Rezept aber vielleicht zu Ehren der Tippgeberin umbenennen in: Serbisches Reisfleisch a la Edith :lol:

Als du das mit der rauchigen Note erwähnt hast, ist mir eingefallen, dass ich Rauchsalz habe, das ich bei diesem Rezept auch mal probieren könnte. Aber erst versuche ich die Variante mit dem Speck.

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2177
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Serbisches Reisfleisch (4*) - [Rezept]

Beitrag von DSV2495 » Mi Feb 20, 2019 18:36

Franz DSV1739 hat geschrieben:
Mi Feb 20, 2019 10:24
Danke. Ich werde es ausprobieren und wenn es mir schmeckt - was ich mir gut vorstellen kann - dann werde ich es immer so machen. Dann sollte ich das Rezept aber vielleicht zu Ehren der Tippgeberin umbenennen in: Serbisches Reisfleisch a la Edith :lol:

na da bestehe ich dann drauf :lol:
Gruß

Edith

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5177
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serbisches Reisfleisch (4*) - [Rezept]

Beitrag von Franz DSV1739 » So Feb 24, 2019 14:49

Sooo.

Habe heute das Reisfleisch a la Edith gekocht :lol:


IMG_7230.JPG
Reisfleisch a la Edith

Man kann den Speck zwar nicht sehen, aber schmecken. Lecker!
Danke, Edith, für den Tipp.

Wer es ausprobieren will, sollte darauf achten, weniger Salz zu verwenden, das der Speck schon salzig ist.
Ich hatte noch Glück, hat genau gepasst.

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2177
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Serbisches Reisfleisch (4*) - [Rezept]

Beitrag von DSV2495 » Mo Feb 25, 2019 8:06

na das ging ja flott, jetzt hab ich auch richtigen Appetit mal wieder auf Reisfleisch.
Stimmt deinen Tip mit dem Salz :-)

Schön das es dir geschmeckt hat.
Gruß

Edith

Antworten

Zurück zu „Alle Rezepte“