Feuerdorn

Wildkräuter, Gräser, Beeren, Bäume.

Moderator: Brassada

Antworten
Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4329
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Feuerdorn

Beitrag von Brassada » Di Feb 09, 2016 1:11

Hallo :)

Ich möchte Euch mal ein paar schöne Fotos zeigen von meinen Flauschis beim Feuerdorn-Schmauß. :)

Kennt Ihr alle hier den Feuerdorn,der im Herbst seine Beeren trägt ??
Und füttert Ihr ihn auch ??

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße
Alexandra
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23553
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Feb 16, 2016 7:01

:) Guten Morgen liebe Alexandra

und vielen Dank für Deine tollen Fotos
von Deinen hübschen Wellensittichen und
dem Feuerdorn. :) :woot:

Bei der ganzen Diskussion im "Anmeldethema"
hätte ich Deinen Beitrag hier beinahe übersehen :shock: :oops:

Ich kenne den Feuerdorn, habe ihn aber
selbst noch nicht gefüttert.

Deine Bande scheint viel Spaß daran zu haben
und es ist schön, sie mal wieder zu sehen!

Fressen sie sowohl Blätter als auch Früchte?
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15087
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Neandertaler » Di Feb 16, 2016 11:00

Die Fotos von den Feuerdorn-Früchten sind ja genauso schön wie die Wellensittiche!
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8601
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » Di Feb 16, 2016 11:12

Danke für die schönen Bilder deiner Wellis beim Naschen der Beeren :)

Ich komme gar nicht dazu, meinen Wellis von den Beeren was zu geben. Die Vögel draußen lassen es sich gut schmecken und somit sind die Beeren sehr schnell alle :lol:
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23553
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Feb 16, 2016 13:18

Anne DSV2252 hat geschrieben:
Ich komme gar nicht dazu, meinen Wellis von den Beeren was zu geben. Die Vögel draußen lassen es sich gut schmecken und somit sind die Beeren sehr schnell alle :lol:
Ja, das kann ich mir gut vorstellen :lol:
Meist kann ich vom Apfelbaum meiner Eltern
auch immer nur ein paar frische Zweige für
meine Wellensittiche "ernten"
Bei den Äpfeln muss man sich entscheiden, sie fast
roh zu pflücken oder aber man kann nur noch
Reste, die die Draußen-Vögel übrig gelassen haben,
für Apfelmus verwenden. :roll:
Ganze, unangepickte, reife Früchte sind eine
Seltenheit!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8601
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » Di Feb 16, 2016 15:17

Andrea DSV2463 hat geschrieben: Ganze, unangepickte, reife Früchte sind eine
Seltenheit!
:lol: Ja, den Tieren draußen schmeckt es genauso wie uns. Die Vorfreude darauf dauert ein anzes Jahr bis sie naschen können :lol:
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Komet
Moderator
Moderator
Beiträge: 1616
Registriert: Mi Jan 11, 2006 19:05
Wohnort: Sachsen Anhalt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Komet » Mi Feb 17, 2016 7:06

Ich habe mir im vorigen Jahr selbst einen Stauch zugelegt. Weil doch hin und wieder die Faulheit siegt und ich die Beeren gern für den Winter einfroste..
Zusammen mit der eigenen halbreifen Kohi, Mais und ab hoffentlich diesen Jahr Amaranth haben wir eigentlich immer was da...
=Wenn den Menschen die Argumente ausgehen,werden sie frech=


Mit freundlichstem
Züchtergruß aus dem Osten!!!
von Komet
http://MerseburgerSchau.wellensittich.de

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23553
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mi Feb 17, 2016 9:24

Komet hat geschrieben: ...und ab hoffentlich diesen Jahr Amaranth ...
Amaranth bekommen meine WS auch immer mal wieder ;)
Für Euch Züchter ist der Anreiz, Amaranth zu füttern,
sicher u.a. die hohe physiologische/biologische Wertigkeit
des Fuchsschwanzgewächses
(wertvolle essentielle Aminosäuren, höherer
Proteingehalt als in herkömmlichem Getreide,
Calcium, Magnesium, Eisen etc.)

Meine Vögel bekommen es vor allem, weil
es ihnen schmeckt und weil es ihnen generell
Spaß macht, das Futter aus Rispen zu knabbern.
Somit hat das auch einen "Spaß- und Beschäftigungs-
Faktor" und sorgt für Abwechslung bei der
Fütterung!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4329
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von Brassada » Fr Feb 19, 2016 19:41

Dankeschön für Euer nettes Feedback ! :) :woot:
Andrea DSV2463 hat geschrieben: Fressen sie sowohl Blätter als auch Früchte?
Ja,beides wird in Angriff genommen. :) Erst werden die leckeren Früchte verputzt,die sie wirklich lieben,dann wird sich über die Blätterchen hergemacht.Mal wird dran geknabbert aber meist nur abgezupft und zugeschaut,wie sie auf den Boden segeln. :lol:
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Kero
Moderator
Moderator
Beiträge: 8712
Registriert: Mo Okt 30, 2006 21:01
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Kero » Fr Feb 19, 2016 19:46

Ich wusste bisher gar nicht das man die den kleinen füttern kann.
Sieht auf jeden Fall aus als würde es schmecken.
"Niemand macht einen größeren Fehler als derjenige, der nichts tut, weil er glaubt, nur wenig tun zu können!"

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23553
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » So Feb 21, 2016 22:16

Brassada hat geschrieben:
Andrea DSV2463 hat geschrieben: Fressen sie sowohl Blätter als auch Früchte?
Ja,beides wird in Angriff genommen. :) Erst werden die leckeren Früchte verputzt,die sie wirklich lieben,dann wird sich über die Blätterchen hergemacht.Mal wird dran geknabbert aber meist nur abgezupft und zugeschaut,wie sie auf den Boden segeln. :lol:
Ah, okay! :)
Dann hat der Feuerdorn neben dem Ernährungswert
ja auch noch einen schönen Beschäftigungs-
und Spaßfaktor. :woot:

Meine älteren WS sind ja nicht mehr so sehr für
Neuerungen im Speiseplan zu begeistern,
aber vielleicht kann ich ja mal Flocky
für etwas Neues begeistern und die anderen machen
es ihr dann ja vielleicht doch noch mal nach!?

Mit dem Kabob hat es ja auch prima funktioniert!
Da haben inzwischen alle richtig viel Spaß dran! :)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5178
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kennt jemand den Feuerdorn noch nicht ??

Beitrag von Franz DSV1739 » Mi Jun 12, 2019 11:06

verschoben :-)

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2378
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Kennt jemand den Feuerdorn noch nicht ??

Beitrag von Elisabeth » Mi Jun 12, 2019 18:50

danke für die herrlichen Bilder Alexandra. Bei uns gibt es sowas überhaupt nicht und draußenvögel gibt es erst recht nicht hier. schade! In Großstädten gibt es weit mehr Natur als hier.
Liebe Grüße :)
Karla
Wer die Menschen kennt, der MUSS die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15087
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Feuerdorn

Beitrag von Neandertaler » Mi Jun 12, 2019 22:46

... dann wohnst Du bestimmt in Hemer!
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Max+Felix
ist flügge
ist flügge
Beiträge: 33
Registriert: So Mai 05, 2019 13:27
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Feuerdorn

Beitrag von Max+Felix » Mo Aug 19, 2019 21:02

Wie unterscheide ich Sand-und Feuerdorn, und können Wellensittiche beides fressen?
Bei dem Menschen ist es ja so, dass er Sanddorn essen kann, aber Feuerdorn Vergiftungen leichter Natur hervorrufen kann...?
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4329
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Feuerdorn

Beitrag von Brassada » Fr Aug 23, 2019 20:59

Hallo, Sanddorn und Feuerdorn unterscheiden sich in Blattfarbe,Blattform und Beeren. :slightly_smiling_face:
Am Besten wenn Du Dir die Unterschiede mal bei Google Bilder anschaust. :slightly_smiling_face:

Beides kann verfüttert werden,ist für Vögelchen gesund und in keinster Weise giftig. :blush:
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4329
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Feuerdorn

Beitrag von Brassada » Fr Aug 23, 2019 21:01

Hallo, Sanddorn und Feuerdorn unterscheiden sich in Blattfarbe,Blattform und Beeren. :slightly_smiling_face:
Am Besten wenn Du Dir die Unterschiede mal bei Google Bilder anschaust. :slightly_smiling_face:

https://www.google.com/search?q=sanddor ... 80&bih=939

https://www.google.com/search?rlz=1C1IR ... MYN6mLkgvU

Beides kann verfüttert werden,ist für Vögelchen gesund und in keinster Weise giftig. :blush:
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Max+Felix
ist flügge
ist flügge
Beiträge: 33
Registriert: So Mai 05, 2019 13:27
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Feuerdorn

Beitrag von Max+Felix » Fr Aug 23, 2019 21:27

Ok,
Danke
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!

Antworten

Zurück zu „Vogelfutterpflanzen aus der Natur“