Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

ZÜCHTERFORUM! - Alles rund um die Zucht von Wellensittichen und allen anderen Sitticharten

Moderatoren: Komet, Fantagiro, franz63 /DSV 3456, StefanStrerath

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3250
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Rhönwellis » Di Jun 25, 2019 11:38

Ernst, deiner ist ein klassischer Lutino und somit dann scheinbar auch deine Küken, erkennbar ja deutlich an den roten Augen. Das Interessante daran ist, dass das geschlechtsgebunden vererbt wird, ist der Hahn ein Lutino, sind die Nachkommen die ebenfalls Lutinos sind weiblich, somit hättest du die Geschlechtsbestimmung dann auch schon abgeharkt :-D
Liebe Grüße aus der Rhön
Inga & das liebe Federvieh!

(Alter Benutzername WeLLii fAn)

Achle
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 291
Registriert: Do Jan 01, 1970 1:00
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Achle » Di Jun 25, 2019 13:31

So schnell würde ich nicht urteilen Inga.

Es gibt noch einen Farbschlag mit roten (dunkelroten) Augen, die Falben. ;)
Vielleicht mal dahingehend Nachforschungen anstellen.
Der Himmel dürfte aus klimatischer Sicht angenehmer sein als die Hölle. Allerdings vermute ich, dass die Hölle in gesellschaftlicher Hinsicht weit interessanter ist.
Molière(1622 - 1673), eigentlich Jean-Baptiste Poquelin, französischer Komödiendichter und Schauspieler

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3250
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Rhönwellis » Di Jun 25, 2019 16:29

Okay, prinzipiell stimme ich dir zu, das ist möglich :)
Aber wahrscheinlich ist das nicht gerade?
Die Eltern sind ja der Lutino Hahn und die Mutter ist ein Perlschecke Wildfarbend, wie ich gelesen hatte.
Wenn ich richtig informiert bin, ist der Erbgang bei Falben rezessiv, dann müssten ja zufällig beide Eltern spalt in Falbe sein?

Klar, du hast schon Recht und ich korrigiere meine Aussage gerne als wohl doch etwas vorschnell, aber ich halte es unter den Umständen für wahrscheinlicher, dass es auf Lutinos hinauslaufen wird :-D
Liebe Grüße aus der Rhön
Inga & das liebe Federvieh!

(Alter Benutzername WeLLii fAn)

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Elisabeth » Mi Jun 26, 2019 18:16

lutinos haben keine roten Augen, will sie ja gelbe Farbe und orangbäckchen haben. Und nen Albino kommt da garantiert nicht raus.
Liebe Grüße :)
Karla
Wer die Menschen kennt, der MUSS die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3250
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Rhönwellis » Mi Jun 26, 2019 19:03

Karla, natürlich haben auch Lutinos rote Augen. Bei Küken sind diese noch sehr hell, mit zunehmenden Alter dunkeln die dann tatsächlich nach und erscheinen rötlich - schwarz. Oft ist auch nur ein rötlicher Schimmer im Licht zu sehen. Es gibt aber wohl auch gelbe Schwarzaugen.
Liebe Grüße aus der Rhön
Inga & das liebe Federvieh!

(Alter Benutzername WeLLii fAn)

Benutzeravatar
Ernst DSV1175
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 618
Registriert: Mi Jun 07, 2006 13:41
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Ernst DSV1175 » Do Jun 27, 2019 11:15

Das neueste Bild von heute.Das älteste ist eine richtige Schmusebacke und will auch garnicht mehr von der Hand runter.

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Potswellis » Sa Jun 29, 2019 4:28

Na bald kann man ja mehr sehen. Süß sind sie auf jeden Fall Ernst.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23831
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Andrea DSV2463 » Sa Jun 29, 2019 10:21

Echt niedlich!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3250
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Rhönwellis » Di Jul 02, 2019 19:35

Hast du neue Bilder für uns?
An den Beiden müsste ja mittlerweile gut was dran sein? :-D
Liebe Grüße aus der Rhön
Inga & das liebe Federvieh!

(Alter Benutzername WeLLii fAn)

Benutzeravatar
Ernst DSV1175
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 618
Registriert: Mi Jun 07, 2006 13:41
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Ernst DSV1175 » Do Jul 04, 2019 19:14

Inga,den Beiden geht es gut.Habe ein Bild gestern gemacht.

Bild

Benutzeravatar
Ernst DSV1175
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 618
Registriert: Mi Jun 07, 2006 13:41
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Ernst DSV1175 » Do Jul 11, 2019 18:16

Die Beiden haben seit gestern den Nistkasten verlassen.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Rhönwellis
Moderator
Moderator
Beiträge: 3250
Registriert: Sa Nov 04, 2006 17:58
Wohnort: Osthessen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Rhönwellis » Do Jul 11, 2019 19:05

Goldige Knirpse!
Bleiben die in der Wasserrose, oder werden die bei Zeiten verkauft?
Liebe Grüße aus der Rhön
Inga & das liebe Federvieh!

(Alter Benutzername WeLLii fAn)

Benutzeravatar
Ernst DSV1175
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 618
Registriert: Mi Jun 07, 2006 13:41
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Ernst DSV1175 » Do Jul 11, 2019 19:30

Jana ist sich noch nicht sicher was sie machen soll.
Solche Küken mit dieser Farbe hatten wir noch nie.

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Ein Nymphensittich brütet auch in der Wasserrose

Beitrag von Potswellis » Mo Aug 26, 2019 2:06

Das kann ich mir vorstellen.
Die sind goldig.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Antworten

Zurück zu „Züchter Forum: Wellensittiche, Nymphensittiche, Großsittiche“